DAV-Bad Kissingen

Wanderung Lechweg

Wanderung Lechweg

Wanderung Lechweg

Teilnehmer: 10 mit Wanderleiter

Fahrt mit DAV-Bus nach Lech am Arlberg. Weiterfahrt mit Panoramabus zum Formarinsee und Wanderung zur Freiburger Hütte (DAV Hütte der Sektion Freiburg)

1. Wandertag

Vorbei am Formarinsee zur Lechquelle bei gutem Wanderwetter (= kaum Regen)., Rast am Unteren Älpele mit Buttermilch und Kuchen. Weiterwanderung nach Lech. Fahrt zum Hotel in Häsegehr.

4 Übernachtungen im Hotel (familiengeführt) - dort erhielt man die LechCard, die kostenlose Bus- und Seilbahnfahrten ermöglicht.

2. Wandertag

Fahrt mit öffentlichem Lechbus nach Lech und Wanderung bei schönstem Sonnenschein auf einem Höhenweg um das Kahrhorn nach Warth-Gehren. Der „Abstieg“ nach Warth wurde mit der Steffisalp-Sesselbahn gemacht. Weiter zum Ortsteil Gehren. Dort Kaffee und Kuchen auf einem Bauernhof. Rückfahrt zum Hotel

3. Wandertag

Fahrt mit dem Lechbus nach Warth-Gehren. Auf einem Wald/Wiesenweg (ca. 2 Stunden). Dann „Abstieg“ in Serpentinen ins Lechtal nach Steeg und entlang des Lechs nach Holzgau. Rückfahrt zum Hotel.

4. Wandertag

Fahrt mit dem Lechbus nach Holzgau. Aufstieg zur Hängeseilbrücke Holzgau (200 Meter lang; 110 Meter hoch. Alle sind rüber! Weiterwanderung über Bach nach Elbingenalp. (Geburtsort der Geier-Wally) Regen „zwang“ uns in ein Cafe. Aber nach ca. ½ Stunde war alles vorbei. Weiterwanderung zum Hotel. Und der Regen hat wieder begonnen.

Letzter Tag: Rückfahrt nach KG bei ständigem Regen

Tageswanderung jeweils ca. 4 – 5 Stunden Gehzeiten

 
Foto: Erich Lehenbauer