DAV-Bad Kissingen

MTB Trailday am Kreuzberg

MTB Trailday am Kreuzberg

Anbei der Bericht über den Trailday am Kreuzberg

MTB-Shuttle Day mit Fahrtechnik Training am Kreuzberg

Bei super Wetter trafen wir uns um 9 Uhr am Zentralparkplatz in Bischofsheim. Nach kurzer Begrüßung und Kennenlernen legten wir sofort los, denn um 9.26 Uhr kam schon der erste Bus, der uns auf den Kreuzberg brachte. Vorher wurde noch ein ausführlicher Bike Check durchgeführt und kurz der Tagesablauf besprochen. Dann ging es mit dem Bus hinauf auf den Kreuzberg.

Der erste Trail war relativ einfach und führte vom Kreuzberg direkt hinunter nach Bischofsheim, so richtig zum warm werden. Wir wollten uns ja im Laufe des Tages steigern. Im Tal angekommen stiegen wir gleich in den nächsten Bus, denn an Feiertage und am Wochenende fährt jede Stunde ein Bus, der die Mountainbiker auf den Kreuzberg bringt. Beim Einladen der Bikes auf den Anhänger war etwas Teamwork gefragt, aber das hat super geklappt.

Nah drei erfolgreichen Abfahrten auf verschiedenen Trails machten wir im Gasthof Roth unsere verdiente Mittagspause. Danach ging es Richtung Osterburg und in den schwersten Trail des Tages. Hier wurden manche an die Grenzen gebracht, aber alle Teilnehmer haben es super gemeistert, auch wenn man sein Bike einmal schieben musste.

Bei der letzten Fahrt fuhren wir bis zum Gipfelkreuz des Kreuzbergs hinauf, um von dort nochmal eine schöne, lange Abfahrt über den Flowtrail Kreuzberg und andre Trails bis nach Bischofsheim zu erleben. Bis auf einen platten Reifen hatten wir keinen Defekt und auch der Plattfuß war schnell repariert. Es hat sich auch keiner verletzt. Ich denke der Shuttle Day 2019 war ein Super Tag und wird wahrscheinlich auch 2020 wieder angeboten.

Michel Schmid, FÜL